Hand in Hand mit vier Pfoten

und uns

geschützter Kennel bei ASCA
geschützter Kennel bei ASCA

Durch Sarah, eine ganz liebe Welpenkäuferin, welche mich fast ein Jahr durch Freud und Leid begleitet hat, auf der Suche nach ihrem Assistenzhund, bin ich zum Therapiehundezentrum Amberg gekommen.

Ich schätze es sehr wie liebevoll und respektvoll die Welpen bei den einzelnen Tests behandelt werden und so auch nach und nach das Vertrauen zu Frau Prasse-Kerle stieg und wir immer mehr ins Gespräch kamen. Der Einblick in diese Art Ausbildung hat mir so viel gegeben. Da beim letzten Wurf aus meiner Hailey eine Hündin ebenfalls die Tests zum Therapiehund bestanden hätte, ich mich aber nicht trennen konnte, starte ich nun die Ausbildung zum Besuchshund mit der kleinen Maus.

 

 

 

Im Anschluss finden sie eine kleine Zusammenfassung von Stephanie P. des Therapiehundezentrums.

Die Ausbildung zum Assistenzhund beginnt mit der Auswahl eines passenden Hundes. Nicht jeder
Hund ist für die Ausbildung und die Aufgaben geeignet. Je nachdem welche Assistenzhundeart
ausgebildet werden soll muss der Hund bestimmte Fähigkeiten mitbringen. Aber auch generell ist
nicht jeder Hund für die Ausbildung geeignet.

Warum ist das so? Der Assistenzhund soll ja seinen Menschen möglichst überall hin begleiten.
Daher müssen wir auch darauf achten, dass das für den Hund kein Problem darstellt. Ist ein Hund
die ganze Zeit nur hoch gestresst weil ihm/ihr alles zu viel ist, dann ist das nicht fair einen solchen
Hund auszubilden und ständig in solche Situationen zu bringen in denen er/sie hoch gestresst ist.

Genau das soll vermieden werden, weswegen die Auswahl eines passenden Hundes die Basis
darstellt.

Bei mir sind derzeit mehrere Hunde aus der Zucht in Ausbildung. Alle Hunde machen ihren Job
sehr gut und sind treue Begleiter ihrer Menschen. Die Ausbildung schreitet gut voran und alle
werden immer besser im Training. Aber auch die Freizeit kommt natürlich nicht zu kurz, denn die
Hunde sollen nicht nur arbeiten sondern genauso auch Hund sein dürfen.

Die Zucht hat die Hunde sehr gut vorbereitet. Alle ausgewählten Hunde kannten z.b. bereits die
verschiedensten Untergründe und waren schon sehr gut vorbereitet auf ihr Leben bei Ihrer
Familie. Alle Hunde hatten eine tolle Kinderstube wodurch sie eine sehr gute Basis haben auf der
wir in der Ausbildung direkt aufbauen konnten.

Ich kann die Zucht uneingeschränkt empfehlen!